Supervisionsabend am 1. Juni 2022 für EMK-KlangmasseurInnen

…  ein besonderer Abend für Austausch und Inspiration! 

Ich bin seit 2009 leidenschaftliche Ausbildnerin der von mir entwickelten EMK-Klangmassage. Meine tiefe persönliche Überzeugung von der Wirkung und viele schöne Erfahrungen machen mir immer noch unglaublich viel Freude mit der Klangarbeit. Tiefenentspannung ist gesundheitsförderlich und lässt uns innerlich stark und stabil bleiben.

2021 habe ich das Konzept der EMK-Klangmassageausbildung auf eine Intensivwoche und ein Supervisionswochenende weiterentwickelt (früher: Wochenendseminare). Im Juli 2021 war es dann möglich, ohne besondere Rahmenbedingungen, eine intensive und bewegende Klangmassageausbildungswoche durchzuführen. Das Bildungshaus Puchberg bei Wels bietet dazu ein wunderschönes Ambiente. 

Ich lade alle EMK-KlangmasseurInnen aus den 12 Jahren meiner Ausbildungstätigkeit ganz herzlich zu diesem SUPERVISIONSABEND ein und würde mich sehr über ein klingendes und schwingendes Wiedersehen freuen!

ZIEL des Abends:
Austausch und Vernetzung von EMK-KlangmasseurInnen aus unterschiedlichsten Einsatzbereichen und Kontexten.

Inhalte des Abends: 
Kennenlernen von EMK-Klangmasseurinnen
– Austausch und Inspiration 
– Klangimpulse von EMK = Eva Maria Kobler 
– Gemeinsamer Klanggenuss

Wann: Mittwoch, 1. Juni 2022, 18.00 – 22.00 Uhr 
Wo: Bildungshaus Sankt Magdalena, 4040 Linz, Schatzweg 177, www.sanktmagdalena.at 
Kostenbeitrag für Seminarraum und Organisation: € 25,– exkl. 20 % USt. = € 30,-
Wichtig: Bitte eigenes Klangmaterial, eine Matte und eine Decke mitbringen! 
Trainerin/Moderatorin: Mag. Eva Maria Kobler | Business-, Gesundheits- und Naturcoach

Anmelden

… den Klang des Lebens hören und spüren!